Aktuelles




>> Download als PDF

--------------------------------------------------------------------------------
"Wir Wittenberger" 2017


Am
11. März 2016 um 17:00 Uhr findet die 2. Info- und Ideenbörse für das Reformationsjubiläum 2017 in der neuen Geschäftsstelle des Veranstalters Reformationsjubiläum 2017 e.V. im ehemaligen Melanchthon Gymnasium (Neustraße 10) statt.

Alldiejenigen, die sich über die Planungen für den Reformationssommer 2017 informieren und Ideen austauschen möchten, sind herzlich willkommen. Ganz nach dem Motto "2017 gemeinsam gestalten" ist diese Veranstaltung eine hervorragende Möglichkeit einen Teil zum Erfolg des Reformationsjubiläums in der Lutherstadt Wittenberg beizutragen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kann spontan besucht werden.

--------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte Handwerksbetriebe im Landkreis Wittenberg,

das Reformationsjahr 2017 naht! Wir die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg sind gerade auf diversen Veranstaltungen für Sie unterwegs um Informationen zu den geplanten Veranstaltungen/Projekten usw. in Wittenberg zu sammeln.

Der nächste Termin ist eine Infoveranstaltung des DEHOGA KV Wittenberg am 22.02.2016. Gerne werden wir Ihre Fragen und Anregungen dort mit einbringen und die Informationen an Sie weiterleiten, wenn Sie dies wünschen.

Bitte teilen Sie uns Ihre Fragen/Anregungen mit.

Ansprechpartner:
Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
Jacqueline Noack und Christine Weigert
E-Mail: info@khs-landkreis-wittenberg.de
Tel.: 03491 402097

--------------------------------------------------------------------------------
Wahlen in der Kreishandwerkerschaft am 19.01.2016

Friseurmeister Hendrik Hiller heißt der alte und neue Kreishandwerksmeister. Die Kreishandwerkerschaft wählte Hendrik Hiller einstimmig auch für die kommenden drei Jahre zu ihrem Oberhaupt.
Gewählt wurde im Haus des Handwerks auch der Vorstand, ihm gehören nun die Obermeister Günter Schildhauer (Metall), Dietmar Hartung (Friseur), Matthias Pohl (Maler und Lackierer), Dieter Köppe (Kfz),
Norbert Käpernick (Bäcker) und Roland Schandert (Elektro) an.
Der Rechnungs- und Kassenprüfungsausschuss ist mit Frank Jäger und mit René Peper besetzt.


--------------------------------------------------------------------------------
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und Wahl des Rechnungs- und Kassenprüfungsausschuss der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg Dienstag, den 19.01.2016 um 17.00 Uhr „Haus des Handwerks“, Collegienstr. 53a, 06886 Wittenberg


>> Download Tagesordnung

--------------------------------------------------------------------------------



>> Download Flyer
--------------------------------------------------------------------------------
Innungsfahrt nach Dessau-Roßlau

Die Elektroinnung Landkreis Wittenberg lud am 06.11.2015 Ihre Mitglieder zur Innungsfahrt nach Dessau-Roßlau ein.
Gemeinsam erlebten die Elektromeister und ihre Gäste eine technische Führung durch das Anhaltische Theater und ließen den Abend bei einem Abendessen im Brauhaus „Zum Alten Dessauer“ ausklingen.
Vielen Dank an Rainer Borchardt und seiner Tochter für die Organisation.






Fotos: Roland Schandert

--------------------------------------------------------------------------------
Vertreter (Vorstand und Mitglieder) des Versorgungswerk des Handwerks der Region Wittenberg/ Anhalt e.V. und SIGNAL IDUNA Gruppe besuchten gemeinsam das Bundesligaspiel : Dortmund - Augsburg.  
Neben dem Besuch des Spiels wurden die traditionell engen Verbindungen zwischen den Organisationen des Handwerks gefestigt.

Foto: A. Wegner

--------------------------------------------------------------------------------
Am 14.10.2015 übergab Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller
vier Innungstafeln für die Berufsgruppen: Friseur, Kfz, Metall und Elektro
an das Berufsschulzentrum Mittelfeld in Wittenberg. Ziel ist es so Hiller:
„Die Zusammenarbeit  zwischen  der Kreishandwerkerschaft und der Berufsschule und den einzelnen Innungen deutlich zu machen und den Azubis Informationen und Ansprechpartner an die Hand zu geben“.

Foto: KHS

--------------------------------------------------------------------------------
Tag der offenen Tür zum Tag des Handwerks
in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
Freitag 18.09.2015

25 Jahre Innungen der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg

Bei einem gemeinsamen Mittagsessen wurden die letzten 25 Jahre Kreishandwerkerschaft und Innungen revuepassiert und auf weitere gemeinsame erfolgreiche Jahre angestoßen. Gemeinsam besuchten die Mitglieder im Anschluss die Landesausstellung Sachsen-Anhalt.


Foto: KHS

Altmeisterfeier

Wie schon im vergangenem Jahr fand die Altmeisterfeier in der Gaststätte „Haus des Handwerks“ statt. Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller eröffnete die Veranstaltung und richtete einige Worte an die Altmeister.
Die Altmeisterfeier führte frühere Kollegen zusammen und man berichtete sich aus den vergangen Jahren. Nach Kaffee und Kuchen fand die gemeinsame Besichtigung der Landesausstellung Sachsen-Anhalt statt.






Fotos: Liane Wittke

Gesellenfreisprechung

8 Friseurinnen, 1 Bäcker, 1 Maler- und Lackierer gehören nun als Gesellen zum qualifizierten Nachwuchs, auf den das Handwerk in Zeiten des Generationswechsels dringend angewiesen ist. Ebenso konnte ein Facharbeiter als Bauten- und Objektbeschichter beglückwünscht werden. Landrat Jürgen Dannenberg und Bürgermeister Jochen Kirchner appellierten in ihren Grußworten an die Junggesellen/innen bzw. Facharbeiter dem Landkreis Wittenberg und dem Handwerk beruflich treu zu bleiben.
Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg gratuliert allen Gesellinnen und Gesellen sowie Facharbeitern und wünscht viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. "Bleibt dem Handwerk und der Region treu!"



Foto: Liane Wittke

Ehrung zum 25-jährigen Geschäftsjubiläum

Am Abend folgten 50 Unternehmen des Landkreises Wittenberg der Einladung der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg in das
Haus des Handwerks. Sie wagten 1990 den Schritt in die Selbstständigkeit und halten seit 25 Jahren die Wirtschaft in der Region mit am Laufen. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten ebenfalls der Einladung der Kreishandwerkerschaft und gratulierten den Jubilaren.
Zum Abschluss des Tages besichtigten die Jubilare und Gäste die Landesausstellung Sachsen-Anhalt und anschließend wurden bei Köstlichkeiten vom Grill neue Kontakte geknüpft und über wichtige Themen gefachsimpelt.















Fotos: Liane Wittke

Danke für den gelungen Tag!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, Redner, der Gaststätte
"Haus des Handwerks", Event2ll, Werbeagentur pixel design,
Blickwinkel-Fotografie Liane Wittke, Handwerkskammer Halle, Versorgungswerk des Handwerks in der Region Wittenberg,
SIGNAL Krankenversicherung a.G., Finanzdienste Ressel – Carola Barthel und Ausbildungsgemeinschaft Wittenberg e.V..
Ein besonderer Dank geht an das Duo Unterhaltungs-Mix mit
Kristina Ackermann für die Moderation des Tages und die musikalische Begleitung.






Fotos: Liane Wittke
--------------------------------------------------------------------------------
Tag der offenen Tür zum Tag des Handwerks



Sehr geehrte(r) Handwerker/innen,

wir laden Sie am Freitag, den 18.09.2015 zum Tag der offenen Tür zum Tag des Handwerks in das „Haus des Handwerks“, Collegienstraße 53a,
06886 Lutherstadt Wittenberg ein.

Die Programm-Höhepunkte an diesem Tag sind
um 11:30 Uhr die Ehrung der Innungen der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg zum 25-jährigen Jubiläum
um 14.30 Uhr die Altmeisterfeier
um 17.00 Uhr die zentrale Freisprechung der Friseurinnung, Bäckerinnung und Maler- und Lackiererinnung
um 18.00 Uhr die Ehrung der Handwerksunternehmen des Landkreises Wittenberg zum 25-jährigen Betriebsjubiläum
anschließend beginnt unser gemütlicher Grillabend mit allen Handwerkern sowie Gästen aus Politik und Wirtschaft.

Mit handwerklichem Gruß

Hendrik Hiller
Kreishandwerksmeister

--------------------------------------------------------------------------------

Tag der Sicherheit 2015

Tag der Sicherheit 2015

--------------------------------------------------------------------------------

Stadfest 2015

--------------------------------------------------------------------------------
Besichtigung der Historischen Bauschlosserei und Schmiedewerkstatt August Reinhard e. V. in Gräfenhainichen mit dem
Altmeisterclub "Zukunft braucht Herkunft"

Besichtigung der Historischen Bauschlosserei und Schmiedewerkstatt August Reinhard e. V. in Gräfenhainichen
Bild (J.Noack)

--------------------------------------------------------------------------------
Information!

Am Freitag, den 15. Mai 2015 bleibt die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg geschlossen.
Ab Montag, den 18. Mai 2015 stehen wir Ihnen zu den gewohnten
Sprech- und Öffnungszeiten zur Verfügung.


--------------------------------------------------------------------------------
Errichtung und Einweihung der Cranach-Schlange auf dem Bunkerberg
am 04. Mai 2015.


Errichtung und Einweihung Cranach-Schlange Quelle Foto: Peter Pannicke


Cranach-Schlange auf dem Bunkerberg.


In Wittenberg gibt es aufgrund des Cranach-Jahres jede Menge Einweihungen und Enthüllungen. Die Wittenberger Handwerkerschaft hat nun überlegt wie Sie diese Einweihung gestalten kann und hat einen etwas anderen Weg gewählt. Kein Vorhang der fällt, keine Papierverkleidung die zerreißt und kein Tor was aufgeht. Nein es wurde Handarbeit geleistet.

Im Rahmen eines kleinen Richtfestes am 04. Mai 2015 gab Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller das Startsignal zur Errichtung der Cranach-Schlange auf dem Bunkerberg. Die Konstruktion wurde mit Hilfe eines Krans auf den vormontierten Sockel vor den Augen der zahlreich erschienen Zuschauer verschraubt und gesichert. Musikalisch umrahmt wurde die Errichtung durch die Fanfaren und Trommeln der Stadtwache Wittenberg. Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller erläuterte in einem kleinen Bericht den Projektverlauf und die damit verbundene Arbeit im Büro der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg.

Die Skulptur befindet sich auf dem Bunkerberg der Lutherstadt Wittenberg. Dieser wird von Wittenbergern gern als Treffpunkt genutzt, von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Luthereiche und die Altstadt.
Die Skulptur ist auch von der Bahnstrecke Leipzig – Berlin gut sichtbar.
Die Signatur der Cranachschlange besteht aus Edelstahlblech mit dazugehörigen Verstrebungen auf einem Standrohr, welches zwischen Standrohr und Cranachschlange durch Kopfplatte (2-teilig) verschraubt ist. Im oberen Drittel befindet sich ein umlaufendes Randgelochtes stahlverzinkter Blech für die symbolische Darstellung der historischen Wappen und Zunftzeichen der Innungen des Landkreises Wittenberg.
Mit den darin enthaltenen historischen Zunftzeichen will die Kreishand-werkerschaft auf die jahrhundertelange Handwerkertradition, Kompetenz und Meisterschaft aufmerksam machen.

Die Metallskulptur (3m x 5m) in Form einer Cranach-Schlange ist ein Handwerkerprojekt von der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg in Kooperation mit WittenbergKultur e.V.. Gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg und Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt im Rahmen von CranachCity (Landesausstellung Sachsen-Anhalt „Cranach der Jüngere 2015“) Die Innungsobermeister beschlossen in der Mitgliederversammlung eine Finanzierung aus Mitteln der Kreishandwerkerschaft sowie durch Unterstützungen der Innungen.
Ein Kraftakt für die 111 Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft.
Dafür gebührt den Innungsbetrieben ein herzlicher Dank und Anerkennung!

Das Bauamt des Landkreises Wittenberg erteilte die Genehmigungen für die Aufstellung dieses Projektes und die Nutzung des Bunkerbergs nur bis 01.März 2016. Die Kreishandwerkerschaft hofft nun, dass in Zusammenarbeit mit der Stadt bei gefallen der Installation noch eine Verlängerung der Standdauer möglich ist. Auch Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff setzte sich in seinem Grußwort dafür ein, dass die Skulptur länger am Standort stehen kann.


--------------------------------------------------------------------------------


Cranach Schlange

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------- Abgesagt ! ----------------------------------

Informationsveranstaltung rund um den Themenkomplex
"Zahlung - Mahnung - Verfolgung"


Schwerpunkt: das elektronische Mahnverfahren
07.05.2015, 16.00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Wittenberg,
Collegienstr. 53 a, 06886 Lutherstadt Wittenberg
Referentin: Frau Bösenberg von der Handwerkskammer Halle (Saale)
Anmeldung bis zum 30.04 2015
Anmeldung mit Formular >> zum Formular hier klicken
Diese Veranstaltung ist für Mitglieder der Handwerkskammer Halle (Saale).


--------------------------------------------------------------------------------
Handwerker besuchen das „politische Berlin“

Am 15.04. und 16.04. 2015 lud Ulrich Petzold (MdB) alle Innungsmitglieder der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg zu einer Informationsfahrt des Bundespresseamtes nach Berlin ein.
48 Handwerker folgten seiner Einladung. Den Teilnehmern wurde ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. Neben einer Stadtrundfahrt durch Berlin wurde der Plenarsaal besichtigt.
Informationsgespräche im Bundesministerium der Finanzen sowie eine Führung in der Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße gehörten u.a. zum Programm.
Bemerkenswert war die Teilnahme vieler Handwerksmeister, die ihr politisches Interesse zwei Tage in den Vordergrund stellten und ihren Betrieb Stellvertretern überließen.


Politisches Berlin
Foto: Quelle: Carl Canzler

--------------------------------------------------------------------------------
"WittenbergMesse" 2015

Die regionale Messe von Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung unter dem Motto "Staunen. Informieren. Erleben" fand am 28. März 2015 in der Exerzierhalle statt.


Wittenberg Messe 2015
Wittenberg Messe 2015
Wittenberg Messe 2015
Wittenberg Messe 2015


Fotos: Quelle: NetworkOffice Wittenberg GbR

------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt "Cranach-Schlange auf dem Bunkerberg

Baustart - "Projekt "Cranach-Schlange auf dem Bunkerberg"
Fundamentlegung!
(Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
in Kooperation mit WittenbergKultur e.V.)

--------------------------------------------------------------------------------

Ostern 2015

--------------------------------------------------------------------------------
Achtung Terminverschiebung!

Marketingsprechtag erst am 02.04.2015


------------------------------------------------------------------------------------------------

Die KH informiert!

Marketingsprechtag –Service für Mitgliedsbetriebe 

Termin Marketingsprechtag:   
26.03. Wittenberg, Im Haus des Handwerks, Kreishandwerkerschaft Collegienstraße 53a, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Handwerkskammer führt einen neuen Service für Mitgliedsbetriebe fort: den „Marketingsprechtag“.  

Marketing ist vielseitig und mehr als nur Werbung. 
Ob ein Unternehmen auf Messen, in den Medien oder im Internet präsentiert wird – Marketingkenntnisse sind notwendig, um Erfolg zu haben. Welche Kanäle bieten sich an, um für die Firma „zu klappern“?  Wie wird eine Homepage gestaltet?  Wo können eigene Waren oder Dienstleistungen online angeboten werden?  Wie sind Daten zu sichern und gegen äußere Angriffe zu schützen?  

IT-Experte und E-Business-Lotse Sven Sommer und der betriebswirtschaftliche Berater Andreas Baer beraten Mitgliedsbetriebe kostenfrei. 

Im Serviceangebot enthalten: ein Web-Check des Internetauftritts sowie die Beratung zur Erstellung einer eigener Firmenwebseite. 

Diese Beratungen sind für Mitgliedsbetriebe kostenfrei.
Bitte melden Sie sich bei
Katrin Leistner,   Tel.0345 2999-227, E-Mail: kleistner@hwkhalle.de an. 

Folgende Unterlagen bringen Sie bitte (soweit vorhanden) zum Marketingsprechtag mit: 

>> eine Übersicht Ihrer bisher angewandten Marketinginstrumente/       Werbemaßnahmen  

>> ein evtl. bereits erstelltes Marketingkonzept 

>> für einen Web-Check: Die Adresse Ihrer Website

------------------------------------------------------------------------------------------------
Auszeichnung "Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2014"

Im Rahmen der Gesellenfreisprechung erhielten zwei Betriebe die Auszeichnung “ Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2014“. Es erfolgt die Auszeichnung von Handwerksunternehmen, die sich in besonderer Weise um die berufliche Ausbildung verdient gemacht haben.
Herzlichen Glückwunsch an Vorbildliche Ausbildungsbetriebe 2014 aus dem Kammerbezirk Halle aus dem Landkreis Wittenberg!

Seydaer Agrotechnik GmbH
Autohaus Rosenheinrich GmbH

Vorbildliche Ausbildungsbetriebe 2015

Vielen Dank allen Mitwirkenden, Rednern,  der Sparkasse Wittenberg, der Gaststätte "Haus des Handwerks" und Denny Hertel-Youngman Blues.

------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesellenfreisprechung 2015
- Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg -


In der Cafeteria der Sparkasse Wittenberg wurden am 06.03.2015 in einer Feierstunde insgesamt 17 Junggesellen der Metall-Innung, der Elektro-Innung und der Kfz-Innung der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg freigesprochen.
12 Kfz-Mechatroniker, 2 Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktionstechnik und 3 Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik gehören nun als Gesellen zum qualifizierten Nachwuchs, auf den das Handwerk in Zeiten des Generationswechsels dringend angewiesen ist. Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg gratuliert allen Gesellen und wünscht viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. "Bleibt dem Handwerk und der Region treu!"

Herzlichen Glückwunsch!


Gesellenfreisprechung 2015 Innung MetallInnung Metall
Gesellenfreisprechung 2015 Innung ElektroInnung Elektro
Gesellenfreisprechung 2015 Innung KfzInnung Kfz
Gesellenfreisprechung 2015 Innung KfzInnung Kfz
------------------------------------------------------------------------------------------------
Fortsetzung der erfolgreichen Schulung der Handwerkskammer
Halle (Saale)
„Effizientes Forderungsmanagement“
Tipps und Tricks zu Vollstreckungsmaßnahmen

19.02.2015, 16.00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Wittenberg,
Collegienstr. 53 a,
06886 Lutherstadt Wittenberg

Wir laden Sie dafür sehr herzlich ein.
Bitte anmelden unter Tel. 03491 40 20 97 oder >> Antwortschein <<


-----------------------------------------------------------------------------------------
Friseurinnung Wittenberg
20.01.2015 im Haus des Handwerks
Impuls-Vortrag „Umsetzung des Mindestlohn“


Referent Peter Lehmann


Referent: Peter Lehmann - Betriebswirt (HWK), Trainer, Friseurmeister, Management-Berater.







Impuls Vortrag



Teilnehmer des Impuls-Vortrag
"Umsetzung des Mindestlohn"





-----------------------------------------------------------------------------------------
Herzlichen Glückwunsch dem Dachdeckermeister Günter Pathe zum Golden Meisterbrief zum 50-jährigen Meisterjubiläum! Die Glückwünsche von der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg und der Handwerkskammer Halle (Saale) überbrachten Herr Hiller (Kreishandwerksmeister) und Erich Knake.

Günter Pathe goldener Meisterbrief

Von links: Erich Knake, Günter Pathe, Hendrik Hiller

--------------------------------------------------------------------------------
Neujahrsempfang 2015 der HWK Halle


Neujahrsempfang 2015 der HWK Halle

Von links: Dietmar Hartung, Hendrik Hiller, Gert Sandow, Günter Schildhauer

--------------------------------------------------------------------------------
Neujahrsempfang 2015 im Best Western Stadtpalais Wittenberg

Einladung Jahreshauptversammlung

>> zur Einladung <<

--------------------------------------------------------------------------------
Sachsen-Anhalts Handwerk ehrt Nachwuchshandwerker und vorbildliche Ausbildungsbetriebe „PLW-Profis Leisten Was“


Die Handwerkskammern Halle (Saale) und Magdeburg sowie der Handwerkstag Sachsen-Anhalt zeichneten am 4.12.2014 in Köthen die Bundes-,Landes- und Kammersieger der Handwerksjugend im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2014 aus.

Wir gratulieren herzlich den Landessiegern aus dem Kammerbezirk
Halle (Saale) aus dem Landkreis Wittenberg:


Claudia Felgentreu, Zahntechnikerin
Creativ-Dental GmbH, Luth. Wittenberg

Kevin Jahnke, Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik
Ausbildungsbetrieb: AGRAVIS Technik Sachsen Anhalt/Brandenburg GmbH, OT Rackith, Kemberg

David Schmidt, Kraftfahrzeugmechatroniker PWK
Ausbildungsbetrieb: Auto Check Benno Schmidt, Jessen


Alle Sieger im Überblick gibt es hier:
www.hwkhalle.de/2014/12/08/PLW_2014/348,1011.html


--------------------------------------------------------------------------------
Die Handwerkskammern vergeben zudem die Auszeichnung
„Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2014“.

Es erfolgt die Auszeichnung von Handwerksunternehmen, die sich in besonderer Weise um die berufliche Ausbildung verdient gemacht haben.

Herzlichen Glückwunsch an Vorbildliche Ausbildungsbetriebe 2014 aus dem Kammerbezirk Halle aus dem Landkreis Wittenberg!:

Autohaus Moll GmbH, Lutherstadt Wittenberg  
Bauunion Wittenberg GmbH, Lutherstadt Wittenberg


--------------------------------------------------------------------------------
26. November und am 27. November 2014 „Tage der Berufe“

Die Ganztagsschule Sekundarschule Friedrichstadt in Wittenberg führte am 26. November und am 27. November 2014 „Tage der Berufe“ durch.
Ziel ist es, Jugendliche der 9. & 10. Klasse die Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben der Region hautnah erleben zu lassen und ihnen Perspektiven in ihrer Umgebung zu zeigen. Neugierige konnten hinter die Kulissen schauen, mit Firmenchefs und Azubis sprechen und Ausbildungsberufe kennenlernen.

Die Schüler lernten u.a. die Berufe Friseur/-in bei Friseur Hiller, Bäcker/-in und Konditor/-in bei Bäckerei und Konditorei Jäger, Metallbauer bei Förster Metallbauelemente GmbH und Automobilkauffrau/-mann und Kfz-Mechatroniker/in im Autohaus Faust kennen.

Bäckerei und Konditorei Jäger – Bäcker und Konditor

Tag der Berufe


Theresa beim Überziehen eines Sacherdessertstreifens mit Kuvertüre



Tag der Berufe


Die Stollen müssen in den Ofen – Tom hilft dabei!




Autohaus Faust Wittenberg

Tag der Berufe
Kevin und Eugler sowie ihre Lehrerin
Frau Wittig  erhalten von Herrn Stötzner
u.a Einblicke in die PC-Anleitung
zur fachgerechten Reparatur eines Fahrzeugs

Tag der Berufe

Benjamin und Sebastian lernen die
Arbeiten in einer Kfz-Werkstatt
kennen





Friseur Hiller

Tag der Berufe


Anne und Liana machen die Haare schön
– 1. Waschen



Tag der Berufe


Frau Kötting gibt wichtige Tipps
und Hinweise!




Förster Metallbauelemente GmbH

Tag der Berufe
Tag der Berufe

Tag der Berufe

Die Schüler erhalten einen ersten  Einblick in das Berufsbild des Metallbauers.



Fotos: Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
--------------------------------------------------------------------------------
Auf der Walz

Zwei Wandergesellen besuchten Wittenberg am 25.11.2014 und machten auch Station bei uns im Haus des Handwerks. Damian Tombers , Zimmerer, Fremder Freiheitsschacht, aus der Eifel und fremder frei reisender Zimmerer Tom Peschke aus der Nähe von Dresden baten mit Ihrem Spruch um Sigel und einen kleinen Obulus. Auf der Wanderschaft haben Sie sich getroffen und sind nun auf dem Weg nach Leipzig. Beide sind seit ca. 6 Monaten auf der Walz. Wir wünschen: „Fixe Tippelei!“

auf der Walz









Fotos: Damian Tompers, Tom Peschke
Quelle: KHS
--------------------------------------------------------------------------------
Samstag 04.10.2014
Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller und Obermeister der Innung des Metallhandwerks Wittenberg Günter Schildhauer halfen am 04.10.2014 die
20.000 Tulpenzwiebeln für das Wappen der Malerfamilie Cranach, die geflügelte Schlange, zu pflanzen.
Das Tulpenbeet ist eine Gemeinschaftsaktion von Stiftung Luthergedenkstätten und dem Jubiläumsteilprojekt „Cranach City“ und gehört zur Landesausstellung die 2015 zu Ehren des Malers u.a. in Wittenberg zu sehen sein wird.

Altmeisterfeier
Altmeisterfeier
Altmeisterfeier
Altmeisterfeier
Altmeisterfeier


--------------------------------------------------------------------------------
Freitag 19.09.2014
- Tag der offenen Tür zum Tag des Handwerks in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg

Altmeisterfeier
Wie schon im vergangenem Jahr fand die Altmeisterfeier in der Gaststätte „Haus des Handwerks“ statt. Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller eröffnete die Veranstaltung. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle Dr. J.
Rogahn richtete einige Worte über das Handwerk an die Altmeister. Die Altmeisterfeier führte frühere Kollegen zusammen und man berichtete aus den vergangen Jahren. Während der Feier hielt Frau Rademacker einen Vortrag über die Veranstaltungen und Projekte, welche im Jubiläumsjahr 2015 "Cranachcity 2015“ stattfinden.

Altmeisterfeier
Frau Rademacker

Gesellenfreisprechung
In einer Feierstunde wurden insgesamt 10 Junggesellen/innen bzw.
Facharbeiter der Friseurinnung und Maler- und Lackiererinnung der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg freigesprochen.
7 Friseurinnen und 1 Maler- und Lackierer gehören nun als Gesellen zum qualifizierten Nachwuchs, auf den das Handwerk in Zeiten des Generationswechsels dringend angewiesen ist.
Ebenso konnten 2 Facharbeiter als Bauten- und Objektbeschichter beglückwünscht werden.
Bürgermeister Torsten Zugehör appellierte in seinem Grußwort an die Junggesellen/innen bzw. Facharbeiter dem Landkreis Wittenberg beruflich treu zu bleiben.
Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg gratuliert allen Gesellinnen und Facharbeitern und wünscht viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.
Auch wir bitten: "Bleibt dem Handwerk und der Region treu!"


Gesellenfreisprechung
Gesellenfreisprechung
Handwerkertalk
Zum Abschluss des Tages wurden mit allen Gästen und Handwerkern bei Köstlichkeiten vom Grill neue Kontakte geknüpft und über wichtige Themen gefachsimpelt.

Handwerkertalk
Handwerkertalk
Vielen Dank allen Mitwirkenden, dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle Dr. J. Rogahn, dem Bürgermeister Herrn Zugehör,  der Gaststätte "Haus des Handwerks" für die Bewirtung, Frau Rademacker, DJ Joker und Franz Hiller.

Danke für den gelungen Tag!
--------------------------------------------------------------------------------

Unser Versorgungswerk informiert
--------------------------------------------------------------------------------
Einladung zur kostenfreien Informationsveranstaltung zum Thema: 
 
" Umsatzsteuer – Neue Regelungen zum Übergang der Steuerschuld-
nerschaft bei Bauleistungen im Sinne des § 13b Umsatzsteuergesetz"  

Termin: Montag, 08. September 2014; 16.30 Uhr (Anmeldeformular)
Veranstaltungsort: Schützenhaus Jessen

Termin: Montag, 15.09. 2014; 16.00 Uhr (Anmeldeformular)
Veranstaltungsort: im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerks-
kammer in Wittenberg, Möllensdorfer Straße 13a

--------------------------------------------------------------------------------
Tag der offenen Tür
--------------------------------------------------------------------------------

*** neue Termine - Rechtsberatung für Handwerker ***


Rechtsberatung in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg
Sie werden beraten durch Dirk Neumann, stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (Saale)


Termine:
jeweils
Fr von 09:00 - 12:00 Uhr am 22.08.2014 | 17.10.2014
und
Do von 09:00 - 12:00 Uhr am 02.10.2014

Bitte vorher telefonisch anmelden (03491 402097)!

--------------------------------------------------------------------------------
Tag der Sicherheit in Jessen 2014

Am 16.07.2014 fand in Jessen der "Tag der Sicherheit" statt.
An Präsentations- und Infoständen konnten die Besucher viel Wissens-
wertes von Handwerksfirmen mit sicherheitsrelevanten Produkten erfahren, Informationen zum Berufsbild sammeln, Vorführungen sehen und an Ak-
tionen von den Unternehmen, Organisationen und Handwerkern teilnehmen.


http://www.mz-web.de/jessen/tag-der-sicherheit-in-jessen-viele-begeisterte-besucher,20641004,27865726.html











Foto: KH
--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------
Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg präsentierte sich zum Tag der offenen Tür im BTZ der Handwerkskammer (Halle) in Lutherstadt Wittenberg
.


Foto: J.Noack

https://www.hwkhalle.de/startseite/aktuelles

--------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------
Die Kreishandwerkerschaft begrüßt die neuen Mitglieder in der
Metall-Innung:

• FSE Fläminger Stahl- und Energieelemente GmbH
• SMB Straacher Metallbearbeitung GmbH

--------------------------------------------------------------------------------
Rechtsberatung in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg

Sie werden beraten durch Dirk Neumann, stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (Saale)
Bitte telefonisch vorher anmelden (03491 402097)!
Termine: Freitag 27.06.2014 (09:00 - 12:00 Uhr)

--------------------------------------------------------------------------------
Wahlaufruf
Liebe Handwerkerinnen und Handwerker,
am Sonntag sind Sie aufgerufen, einen neuen Landrat für unserem Landkreis zu wählen. Für uns, die Handwerkerschaft, eine überaus wichtige und richtungsweisende Wahl. Wir möchten Sie daher aufrufen, wählen zu gehen und mit Ihrer persönlichen Wahl für unser aller Zukunft mit Entschlossenheit einzutreten.
Wir haben alle unsere eigenen Erfahrungen gemacht, daher ist es so wichtig, nun gemeinsam Schwung in die bevorstehenden sieben Jahre zu bringen. Vor allem das Handwerk in unserer Region braucht frische Ideen und Tatkraft, um die vor uns liegenden Herausforderungen anzupacken.

Stärken Sie mit Ihrer Stimme unsere Demokratie und gehen zur Stichwahl, am kommenden Sonntag, den 22. Juni 2014.
Herzliche Grüße

--------------------------------------------------------------------------------
Impression vom Zunfthof der Kreishandwerkerschaft





--------------------------------------------------------------------------------
15.06.2014 Handwerk trifft Politik


--------------------------------------------------------------------------------
13.06.2014 Handwerk trifft Wirtschafft


--------------------------------------------------------------------------------


--------------------------------------------------------------------------------
23.05.2014

Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg präsentierte sich am 23.05.2014  im Autohaus Faust während der Faust ROADSHOW.



Foto: J.Noack
--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------
Die Kreishandwerkerschaft begrüßt die neuen Mitglieder
in der Friseur-Innung: Friseur Haarlekin - Annett Kappert und
in der Elektro-Innung: Elektroanlagen Service GmbH - Sven Klebitz

--------------------------------------------------------------------------------
Rechtsberatung in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg

Sie werden beraten durch Dirk Neumann, stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (Saale)

Bitte telefonisch vorher anmelden (03491 402097)!

Termine: 28.05.2014 (09:00 - 12:00 Uhr)
--------------------------------------------------------------------------------
Elektro-Innung Landkreis Wittenberg hat einen neuen Innungsobermeister.
OM Rolf Rehfeld gibt nach 13 Jahren das Kommando an Roland Schandert ab. Roland Schandert wurde Ende April zum neuen Innungsobermeister der Elektroinnung Landkreis Wittenberg gewählt - Herzlichen Glückwunsch!!!

Vielen Dank Herr Rehfeld und weiterhin alles Gute!



--------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------
03.05.-04.05.2014

Friseur-Innung Landkreis Wittenberg bei „hair&beauty“ Messe und
Friseurweltmeisterschaft in Frankfurt am Main.

Die Jugend der Welt traf sich zur Friseurweltmeisterschaft auf der „hair&beauty“ Messe in Frankfurt am Main um ihr Können unter Beweis zu stellen.
Einige Friseure der Friseur-Innung Landkreis Wittenberg sahen sich begeistert die Meisterschaft an und sammelten zahlreiche neue Eindrücke und Anregungen.




Fotos: D. Hartung (Friseurinnung)
--------------------------------------------------------------------------------
Landessieger (Kfz-Mechatroniker) kommt aus Jessen!!
Unser Landessieger (Kfz-Mechatroniker) im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks PLW 2014 „Profis Leisten Was“ kommt aus Jessen!
- David Schmidt –
gelernt bei Firma „Auto Check Benno Schmidt Kfz-Meisterbetrieb“



Foto: HWK
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

--------------------------------------------------------------------------------
51. ADMV RALLY Lutherstadt Wittenberg - 29.03.2014
Ganz schön was los war am 29.03.2014 vor dem Haus des Handwerks in der Collegienstraße 53 a in Wittenberg.
Lautes Motorengeheul war zu hören und Benzinduft lag in der Luft.
Es fand die 51. ADMV RALLY Lutherstadt Wittenberg statt. Start war an der Luthereiche und so sammelten sich alle Rallyautos direkt vor dem Haus des Handwerks.




Fotos: H. Hiller
--------------------------------------------------------------------------------
Girl´s Day und Boy´s Day in der Bäckerei und Konditorei Jäger in Lutherstadt Wittenberg!
3 Mädchen und ein Junge der 6. und 7. Klasse des Luther-Melanchthon-Gymnasiums nutzten den Girl´s und Boy´s Day um das Handwerk des Bäckers und Konditors durch Bäcker und Konditormeister Frank Jäger kennenzulernen. Jeder durfte sich ausprobieren.
Was die Mädchen  und Jungen gelernt haben zeigen diese Bilder
- L e c k e r -!



Fotos: KHS
--------------------------------------------------------------------------------
25.03.2014 Einladung zur Mitgliederversammlung
>> Einladung als PDF
--------------------------------------------------------------------------------
Der Lenkungsausschuss Fachkräftesicherung
Region Anhalt-Bitterfeld | Dessau-Roßlau | Wittenberg
veranstaltet  die „Perspektive 2014 – Die Fachkräftemesse“ am 28. März 2014 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Technikmuseum „Hugo Junkers“
Kühnauer Straße 161a
06846 Dessau-Roßlau

Angesprochen werden Unternehmen aus der Region Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg, aber auch Arbeitnehmer, die sich beruflich neu orientieren wollen.
Informationen (Ablauf der Veranstaltung, Ausstattung, Veranstaltungs-
umlage) und Anmeldung sind per E-Mail an:
info@khs-landkreis-wittenberg.de oder per Telefon 03491/402097
noch bis 17.03.2014 in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg möglich (Wir leiten die Anmeldung dann an die Organisatoren weiter). Sollten Sie noch weitere Fragen haben, dann können Sie sich auch an Ihren Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg wenden.
--------------------------------------------------------------------------------
Wandergeselle auf der Walz!

Der Rolandsbruder Alexander Trapp machte Station im Haus des Handwerks bei der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg.
Seit ca. 1 ½ Jahren ist der Tischlergeselle aus Hamburg jetzt auf Wanderschaft.
Wir wünschen: „Fixe Tippelei!“

Wandergeselle
Foto: KHS LK WB

--------------------------------------------------------------------------------
Gesellenfreisprechung 2014
- Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg -

In der Cafeteria der Sparkasse Wittenberg wurden am 07.03.2014 in einer Feierstunde insgesamt 24 Junggesellen der Metall-Innung, der Elektro-Innung und der Kfz-Innung der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg freigesprochen.
11 Kfz-Mechatroniker, 9 Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktions-
technik und 4 Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik gehören nun als Gesellen zum qualifizierten Nachwuchs, auf den das Handwerk in Zeiten des Generationswechsels dringend angewiesen ist.

Herzlichen Glückwunsch!


Freisprechung

Foto: Gesellenfreisprechung 2014
Quelle: Liane Wittke

--------------------------------------------------------------------------------
Gratulation an Werner Rehfeld zum 60-jährigen Meisterjubiläum
Herr Werner Rehfeld erhielt für sein 60-jähriges Meisterjubiläum als Elektro-
maschinenbauermeister den Diamantenen Meisterbrief der Handwerks-
kammer Halle (Saale).
Gratulationen erhielt er nicht nur von Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller, sondern auch vom Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Halle (Saale) Dr. Jürgen Rogahn, dem Landrat Jürgen Dannenberg, dem Bürgermeister Torsten Zugehör, dem Vorstandsmitglied der Sparkasse Wittenberg Ralf Finke, den Innungsobermeistern und natürlich von den Junggesellen und Gästen.


Meisterjubiläum

Foto: Werner Rehfeld - Diamantener Meisterbrief
Quelle: Liane Wittke

--------------------------------------------------------------------------------
Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg präsentierte sich am
15. Februar 2014 auf der 5. „WittenbergMesse“.

Das Back- und Kaffeehaus Käpernick vertrat die Bäckerinnung und zeigte die Herstellung von Schokoladentafeln. –  Lecker !! –
Obermeister der Kfz-Innung Herr Köppe berichtete Interessantes aus dem Kfz Handwerk.





--------------------------------------------------------------------------------
Besuchen Sie uns an unserem Stand auf der WittenbergMesse!
>> Flyer als PDF
--------------------------------------------------------------------------------
6. Tag der Berufe in Jessen am 17.01.2014

Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg präsentierte sich mit der Unterstützung des Kfz-Innungsbetriebes - Autohaus Gottwald - auf dem 6. Tag der Berufe an der Sekundarschule Jessen-Nord.
Neben Ausbildungsangeboten aus allen Innungen erhielten die Schüler an diesem Stand Information über Ausbildungsmöglichkeiten in der Kfz-Branche.



(Fotos: AH Gottwald)
--------------------------------------------------------------------------------
Präsentation der Kreishandwerkerschaft durch Kreishandwerksmeister Hendrik Hiller
Gemeinsam mit dem Landkreis Wittenberg und der Stadt Jessen (Elster) führen wir, die Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg, am
16.07.2014 den „Tag der Sicherheit“ durch. Im Jahr 2014 soll diese Veran-
staltung erstmalig in Jessen (Elster),  auf dem Festplatz, stattfinden.
Dazu fand eine Informationsveranstaltung der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg für Handwerksunternehmen am 14.01.2014 in Jessen statt.
Die MZ berichtet: http://www.mz-web.de

Präsentation

Foto: KH WB

--------------------------------------------------------------------------------
Neujahrsempfang der Lutherstadt Wittenberg 2014
Der Stadtrat und die Verwaltung der Lutherstadt Wittenberg luden am 09.01.2014 zum Neujahrsempfang in das Alte Rathaus ein.
Die Obermeister der Innungen der Kreishandwerkerschaft folgten der Einladung.

Neujahrsempfang

Quelle Fotos: KH
--------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Informationsveranstaltung für alle Handwerker der Regionen Jessen (Elster) und Annaburg.
>> Einladung als PDF
--------------------------------------------------------------------------------
Informationsveranstaltung für alle Handwerker aus der Baubranche im Landkreis Wittenberg.
>> Einladung als PDF
--------------------------------------------------------------------------------
Achtung – Änderung der Öffnungszeiten!
Das Büro der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg bleibt vom
23.12.2013 bis 01.01.2014 geschlossen!
Sie erreichen uns aber per E-Mail: info@khs-landkreis-wittenberg.de

Wir wünschen allen Handwerkerinnen und Handwerkern Frohe Weih-
nachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2014 !
Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg

--------------------------------------------------------------------------------

Meisterehrungen 2013








>> PDF <<

--------------------------------------------------------------------------------

16.12.2013

Herzlichen Glückwunsch dem Seilermeister
Bernhard Prutz aus Bad Schmiedeberg zum 60-jährigen Meisterjubiläum am!

     

Quelle Fotos: J.Noack
--------------------------------------------------------------------------------
12.12.2013  Überraschung für Friseurmeisterin Karin Schlüter

Karin Schlüter, frischgebackene Friseurmeisterin aus Zahna-Elster erhielt einen Zuschuss zu den Prüfungsgebühren von der Handwerkskammer Konstanz. Kurz vor dem Hochwasser verstarb der Familienvater (44 Jahre). Frau Schlüter wollte zu dem Zeitpunkt gerade ihre Meisterprüfung im Friseurhandwerk ablegen. Und dann kam auch noch das Hochwasser. Vom Schicksal der Familie berührt, schaltete sich die Handwerkskammer Konstanz ein. Sie beglich die Prüfungsgebühren. Die Übergabe des Zuschusses erfolgte durch den Kreishandwerksmeister Herrn Hiller. Zudem spendete Helmut Lempp, Inhaber des Haustechnikbetriebs Lempp in Stockach und die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Konstanz einen Heizkessel an die Handwerkerfamilie Schlüter aus Zahna-Elster. Ulrich Petzold (MdB) und Christian Tylsch (Kreisgeschäftsführer der CDU) waren hier die Vermittler.



Wir wünschen Frau Schlüter für die Zukunft alles Gute!
Quelle Fotos: J.Noack

Lesen Sie auch:
http://www.mz-web.de/jessen/elster-warmer-regen-auf-schwere-stunden,20641004,25607684.html

--------------------------------------------------------------------------------
„PLW-Profis Leisten Was“

Die Handwerkskammern Halle (Saale) und Magdeburg sowie der Hand-
werkstag Sachsen-Anhalt zeichneten am 4.12.2013 in Bernburg die Kammer-, Landes- und Bundessieger der Handwerksjugend im Leistungs-
wettbewerb des Deutschen Handwerks 2013 aus. Die Handwerkskammern vergeben zudem die Auszeichnung „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2013“.

Auszeichnung "Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2013"
Es erfolgt die Auszeichnung von Handwerksunternehmen, die sich in besonderer Weise um die berufliche Ausbildung verdient gemacht haben.
Herzlichen Glückwunsch!

Birgit-Funke-Taubert
Auszeichnung







Haarstudio Carat - Birgit Funke-Taubert

Auszeichnung der Landes- und Kammersieger
Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ist eine Maßnahme im Rahmen der handwerklichen Berufsbildung und dient dazu, die besten jungen Auszubildenden in den jeweiligen Gewerken zu ermitteln. Junge Handwerker, die einen besonders guten Gesellenabschluss erreicht haben und zu diesem Zeitpunkt das 25. Lebensjahr (bei Bundesfreiwilligendienst u. Ä. das 28. Lebensjahr) noch nicht überschritten haben, können teilnehmen. Zunächst werden die Besten auf der Ebene des Kammerbezirks ermittelt. Die Wettbewerbe auf Landesebene finden an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten in den jeweiligen Berufen statt. Gefragt sind Kreativität und ein hoher technischer Stand der fachlichen Ausführung. Bereits seit 1951 kürt das deutsche Handwerk jährlich seine besten Lehrlinge.
Herzlichen Glückwunsch!

Aus dem Landkreis Wittenberg wurden ausgezeichnet:

Maria Pescht

Landessieger:
Augenoptiker: Maria Pescht
Ausbildungsbetrieb: Fielmann, Lutherstadt Wittenberg



Wiebke Niendorf

Kammersieger:
Zahntechnikerin: Wiebke Niendorf
Ausbildungsbetrieb: Le-Go Dent Zahntechnik, Gräfenhainichen



Felix Dubberke

Felix Dubberke - Anlagenmechaniker Firma „Haustechnik GmbH“
Matthias Schulz, Kemberg



Wir gratulieren den Siegern!

Quelle Fotos: J.Noack, KH WB


--------------------------------------------------------------------------------
20.11.2013
Am 20.11.2013 fand der Wirtschaftsstammtisch der MIT Gräfenhainichen beim Verein „Historische Bauschlosserei und Schmiedewerkstatt August Reinhard e.V. in Gräfenhainichen, http://www.eisen-reinhard.de statt, zum Thema: Mittelstand trifft Traditionshandwerk - Zukunft braucht Herkunft - Besichtigung Schneiderwerkstatt. Nach einem sehr spannenden und  interessanten Rundgang durch die historischen Räumlichkeiten überreichte der Kreishandwerksmeister Herr Hiller die Innungsfahne der Schneiderinnung Wittenberg an den Verein. Die Schneiderinnung war einst die größte Innung im Kreisgebiet Wittenberg mit ca. 150 Mitgliedern. Sie wurde 2002 aufgelöst. Die Innungsfahne kann nun neben all den anderen historischen Kostbarkeiten besichtigt werden.

Zitat: „Es gibt z.B. noch eine Schneiderinnung in Köln – nur 500 km weit weg von uns – im selben Land!“ Hendrik Hiller -Kreishandwerksmeister









Foto J. Noack, KH

--------------------------------------------------------------------------------
19. November und am 20. November 2013 „Tage der Berufe“
Die Ganztagsschule Sekundarschule Friedrichstadt in Wittenberg führte am 19. November und am 20. November 2013 „Tage der Berufe“ durch.
Ziel ist es, Jugendliche der 9. & 10. Klasse die Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben der Region hautnah erleben zu lassen und ihnen Perspektiven in ihrer Umgebung zu zeigen. Neugierige konnten hinter die Kulissen schauen, mit Firmenchefs und Azubis sprechen und Ausbildungsberufe kennenlernen.
Die Schüler lernten u.a. die Berufe Friseur/-in bei Friseur Hiller und Bäcker/-in und Konditor/-in bei Bäckerei und Konditorei Jäger kennen.











Fotos: J. Noack, KH
--------------------------------------------------------------------------------
12.11.2013 - Treffen in der Kreishandwerkerschaft.



Am 12.11.2013 trafen sich in der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg, der Kreishandwerksmeister Herr Hiller sowie zwei Vertreter
des Handwerks, Herr Danneberg und Herr Gottwald, aus der Region Jessen (Elster).
Gemeinsam wollen wir den Handwerksunternehmen in der Region Jessen die Bedeutung und Vorteile der Innungen/Kreishandwerkerschaft als Or-
ganisation des örtlichen Handwerks wieder bewusst machen. Anfang des Jahres 2014 wird es hierzu eine Veranstaltung in Jessen (Elster) geben.
Ein weiterer Höhepunkt für das Handwerk soll im Juli 2014 der „Tag der Sicherheit“ in der Stadt Jessen (Elster) sein. Die Nachwuchsgewinnung steht hier  an erster Stelle.
Weiter Informationen folgen…

--------------------------------------------------------------------------------
10.10.2013 - Handwerkstag Sachsen-Anhalt



Der Handwerkstag Sachsen-Anhalt -
„Das politische Sprachrohr des Handwerks“ - tagte mit seinem Präsidium und der Kreishandwerkerschaft Landkreis Wittenberg am 10.10.2013 im Landkreis Wittenberg im Autohaus Schandert.

Nachdem Kreishandwerksmeister Hiller die Gäste begrüßt hatte stellte er kurz die KH vor. Anschließend stellte Herr Wolfgang Schandert in einem Rundgang durch die Geschäftsräume und die Werkstatt des Autohauses sein Unternehmen vor.
Die offizielle Begrüßung durch den Präsidenten des Handwerkstages,
Hans-Jörg Schuster, eröffnete die Gesprächsrunde mit dem Landrat Herrn Dannenberg und Bürgermeister Herrn Zugehör sowie zwischen den
Präsidiumsmitgliedern des Handwerkstages und Vertretern des regionalen Handwerks zu aktuellen Fragen aus der Region.
Themen waren u.a.:


• Problematik der demografischen Entwicklung im Land
• sinkendes Bildungsniveau von Schulabgängern
• Rückgang von Aufträgen für das Handwerk aus der öffentlichen Hand
- aufgrund der schwierigen finanziellen Lage der öffentlichen Haushalte -
• Nachwuchsgewinnung im Handwerk
• Zusammenarbeit mit Wirtschaftsförderung
• Wettbewerbsverzerrung im Handwerk durch Förderung von Kleinstunternehmen
• Gewinnung von Innungsmitgliedern
• Entwicklung von Berufsschulstandorten → Ausdünnung ein Problem für die Betriebe / Lehrlinge
• Angebote für Studienabbrecher /-aussteiger, zur Berufsorientierung
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmerfrühstück in der Kreishandwerkerschaft
Gemeinsam mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU
lud Herr Ulrich Petzold am Sonntag, dem 15. September 2013 um 10:00 bis
12:00 Uhr, in das Haus des Handwerks, Collegienstraße 53, 06886 Luther-
stadt Wittenberg zu einem Unternehmerfrühstück ein.
Er nutzte die Gelegenheit, mit den Unternehmern ins Gespräch zu kommen
und über aktuelle Themen von Wirtschaft und Handwerk zu sprechen.


Unternehmerfrühstück
Unternehmerfrühstück









--------------------------------------------------------------------------------
Fotos zum Tag der offenen Tür am 13.09.2013 in der Kreishand-
werkerschaf


Handwerkertalk
Handwerkertalk

Altmeisterfeier
Erkennst du dich wieder?
Vor dem Haus des Handwerks.
Mönch Olaf
Gesellenfreissprechung










-------------------------------------------------------------------------------- 13.09.2013 - Tag der offenen Tür in der Kreishandwerkerschaft
Tag der offenen Tür in der Kreishandwerkerschaft. >> PDF <<









Altmeisterfeier

Unsere Ausstellung "Erkennst du dich wieder?" fand große Resonanz. Vor allem viele Altmeister fanden sich oder Kollegen auf den Bildern wieder. Für manchen Handwerker war das wiederfinden ihrer/seiner Handwerkskarte mehr als eine schöne Erinnerung. Die Altmeisterfeier führte frühere Kollegen zusammen und man berichtete aus den vergangen Jahren. Während der Feier lauschten die Altmeister dem Vortrag von Frau Gornig über das ernestinische Handwerk in Wittenberg aufmerksam.

Gesellenfreisprechung
Die KH gratuliert nochmals allen Gesellinnen und Gesellen sowie Facharbeiterinnen und Facharbeitern und wünscht viel Erfolg auf ihrem weiterem Weg. "Bleibt dem Handwerk treu!"
Handwerkertalk
Zum Abschluss des Tages wurden mit allen Gästen und Handwerkern bei Köstlichkeiten vom Grill neue Kontakte geknüpft und über wichtige Themen gefachsimpelt.

Vielen Dank allen Mitwirkenden, dem Bürgermeister Herrn Zugehör, der Bäckerinnung für den leckeren Kuchen, der Gaststätte "Haus des Handwerks" für die Bewirtung, der petite fleur GmbH, Frau Gornig, DJ Joker, Clemens Huth ,Mönch Olaf, K! [four] und der Fleischerei Freigang.

Danke für den gelungen Tag!
Eure KH-Mädels

--------------------------------------------------------------------------------
Unser Büro ist vom 12.08. - 27.08.2013 wegen Urlaub geschlossen!
--------------------------------------------------------------------------------
Arbeitstreffen
in der Kreishandwerkerschaft.
Wie jede Woche!



--------------------------------------------------------------------------------
22.05.2013
Gründung der Bäcker-Innung.


--------------------------------------------------------------------------------
02.08.2013
Alle Akten sind sortiert!
Unser Archiv ist fertig.


     
--------------------------------------------------------------------------------
27.06.2013 von 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
findet in der Kreishandwerkerschaft eine gemeinsame Veranstaltung der Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer und der Investitions-
bank für alle vom Hochwasser betroffenen Unternehmen im Landkreis Wittenberg statt. Die betroffenen Unternehmen können dann direkt vor Ort den Antrag auf finanzielle Hilfe aus dem Sofort-Hilfeprogramm mit den Beratern ausfüllen.

--------------------------------------------------------------------------------
10.06.2013
Wichtige Information der KH an alle vom Hochwasser betroffenen Hand-
werksbetriebe:
Unter folgenden Telefon-Nr. können Sie Hilfe beantragen:
- Kurzarbeitergeld kann bei der Bundesagentur für Arbeit unter der kosten-
freien Service-Nr. 0800/4555520 oder direkt bei Ihrem Ansprechpartner im
Arbeitgeberservice beantragt werden
- bei der Sparkasse Wittenberg ist Herr Zschiesche unter der Telefon-Nr. 03491-462660 zuständig
- beim Landkreis Wittenberg ist das Bürgertelefon unter der Telefon-Nr.
03491-479479 geschalten
- bei der Stadt Wittenberg ist das Bürgertelefon unter der Telefon-Nr.
03491-421888 geschalten
- die Handwerkskammer Halle hat die Hotline 0345-2999220 geschalten
- für die Stadt Jessen ist der Ansprechpartner Herr Görlitz, er ist unter der
Telefon-Nr. 03537-2765 erreichbar
Sobald die Hilfspakete beschlossen sind, kann auch die Wirtschaftsför-
derungsgesellsch aft mbH kontaktiert werden, Ansprechpartner ist hier
Frau Zauner, Telefon-Nr. 03491-462392.